LF 16/12

 

Dieses Fahrzeug wurde im Jahr 2003 gebaut.
Befördert werden neben den neun Kameraden,
1900 Liter Wasser, die Schiebleiter, die Steckleiter,
sowie die Geräte und Hilfsmittel zur technischen Hilfeleistung.
Zur Brandbekämfung befinden sich 160m B-Schlauch an Bord.

 

Unsern „Großen“ haben wir im Jahre 2008 in Dienst gestellt.
Auch er befördert neun Kameraden, 2000 Liter Wasser,
die TS8 sowie das Sprungpolster zur Personenrettung.
Auch auf diesem Fahrzeug sind 160m B-Schlauch zur Brandbekämpfung verlastet.

LF 20/16